Jetzt beraten lassen:
 +49 (511) 16 90 80 70
 Kontaktformular öffnen

Kapitalanlage in Denkmalimmobilien

Die Denkmalimmobilie als Kapitalanlage

Eine Denkmalimmobilie ist in der heutigen Zeit die geradezu ideale Kapitalanlage: In diesen Monaten treffen die beiden Vorteile von Niedrigzinsen auf dem Kapitalmarkt einerseits und den vielfältigen Möglichkeiten für steuerliche Vergünstigungen andererseits perfekt aufeinander. Ob Abschreibung nach § 7i EstG, ob nach § 10f EstG oder ob Sonder-Afa; der Staat hilft auf vielfältige Weise mit, sowohl Wohnungseigentum als auch Wohnraum zu schaffen. Insofern ist die Denkmalimmobilie eine regelrechte Sorglosimmobilie für den Vermögensaufbau. Sie bietet viel Sicherheit und eine dauerhaft gute Rendite. Im Grunde genommen sind heutzutage Denkmalimmobilien die lohnende Investition in einen Sachwert, der sich ganz losgelöst vom Geldmarkt entwickelt. In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, dass der Immobilienwert konstant bleibt und auf lange Sicht hin steigt. Bei Denkmalimmobilien ist eine solche Wertsteigerung auch deswegen geradezu garantiert, weil der Kapitalanleger in den Werterhalt investieren muss und auch will.

Leben & wohnen in Denkmalimmobilien ist in diesen Monaten und Jahren so gefragt wie beliebt. Die Bestandsimmobilien aus dem vergangenen Jahrhundert liegen allesamt zentral bis hin zu idyllisch. Sie sind saniert und modernisiert, sodass die Bewohner auf keinen Luxus und Komfort verzichten müssen. Heizung und Dämmung sowie die Anschlüsse für Strom und Kommunikation sind auf dem neuesten Stand. In Deutschlands Millionenstädten wie Berlin, Hamburg oder Köln liegen viele Denkmalimmobilien im Stadtzentrum und dennoch in ruhigen, verkehrsberuhigten Nebenstraßen. Die Wohnfläche ist meistens großzügig und lässt viel Spielraum für eine ganz individuelle Wohnraumgestaltung. Die Wohnungen innerhalb der Immobilie sind in der Regel nach dem WEG aufgeteilt.

Die Inanspruchnahme der steuerlichen Abschreibung richtet sich auch danach, ob die Bestandsimmobilie ganz oder teilweise selbstgenutzt, oder ob sie dauerhaft und komplett als Renditeobjekt vermietet wird. Ob für die steuerliche Abschreibung Sonder-Afa, diejenige nach 10f EstG oder 7i EstG infrage kommt, ist von Objekt zu Objekt unterschiedlich. Hier haben Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer das letzte Wort, wenn es darum geht, die Einkommen- beziehungsweise Körperschaftssteuer auf das Mindestmaß zu reduzieren.

Die von uns angebotenen Denkmalimmobilien sind allesamt ausgesuchte Bestandsobjekte in überwiegend exponierter Lage. Dementsprechend hoch und angepasst ist die Kaltmiete für eine private beziehungsweise gewerbliche Vermietung. Ausgaben für Modernisierung können auf Mieter umgelegt werden, was die Rentabilität auf Dauer spürbar erhöht. Und so manche unserer Denkmalimmobilien ist auch für die Eigennutzung durchaus interessant. In einer gepflegten, denkmalgeschützten Immobilie zu wohnen ist gleichbedeutend mit einer gesteigerten Lebensqualität. Wer sich dazu entschließt, der legt Wert auf Ambiente und Lifestyle. Das wiederum hat zur Folge, dass die Liebhaber dieser Kapitalanlage buchstäblich unter sich sind.

weitere Immoblien-Kategorien als Kapitalanlage

Kontaktformular

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 3 und 2.

Kontaktieren Sie uns

+49 (511) 16 90 80 70
+49 (511) 16 90 80 79